Herzlich willkommen

Wasserturm mit Sternwartenkuppel

auf der Webseite des Vereins "Sternfreunde Beelitz e.V."

Hier erfahren Astronomiefreunde die Geschichte unseres Vereines, die des Wasserturmes, als ein Wahrzeichen der Stadt Beelitz, viele interessante und leichtverständliche Artikel und Gedichte / Reime zur Astronomie.

Aktuelle Termine unserer Astronomietreffs, von Beobachtungsmöglichkeiten und Besuchen des Wasserturmes und der Sternwarte sind ebenfalls auf der Webseite zu finden.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos, über eine kleine freiwillige Spende würden wir uns natürlich freuen!

Und nun viel Spass beim Stöbern!

 

!! Achtung: alle öffentlichen Veranstaltungen - Astronomietreffs und Beobachtungsabende - können vorerst nicht stattfinden !!

Aktuelle Nachrichten - Astronomietreff und Beobachtungsvorschläge

Aktuelle Beobachtungshöhepunkte für zu Hause im August

Der August ist in jedem Jahr der Monat der Perseiden, die zwischen dem 9. und 13.08. zu beobachten sind. Der Höhepunkt wird in der Nacht vom 11.08. auf den 12.08. erwartet, wo durchaus bis zu 100 Sternschnuppen beobachten werden können. Dabei ist das Auftreten hellerer Objekte, sogenannte Feuerkugeln oder Boliden, durchaus beobachtbar. Auch in den Tagen davor und danach können wir mit ca. 50 Meteore in der Stunde rechnen. Die Meteore sind mit 60 Kilometern pro Stunde sehr schnell. Ihr Ursprung wird auf den Kometen 109P/Swift-Tuttle zurück geführt. Leider stört der abnehmende Halbmond in der 2. Nachthälfte die Beobachtung. Die beste Zeit zur Beobachtung liegt zwischen 22 und 4 Uhr morgens. Ob wir auch in diesem Jahr auf dem Baumkronenpfad am 12.08. vertreten sein werden, ist noch nicht entschieden. Wenn ja, dann sicher ohne Teleskope, denn da kann in keinem Fall die Abstandsregel eingehalten werden.
Das Frühlingsdreieck, bestehend aus Regulus im Löwen, Arctur im Bärenhüter und Spika in der Jungfrau, verlässt uns im August nun vollständig und das Sommerdreieck, bestehend aus Wega in der Leier, Daneb im Schwan und Altair im Adler, wandert, hochstehend, immer mehr in Richtung Süden (siehe Abb.)
2 besonders schöne Beobachtungsereignisse können wir im August genießen:
am 15. August morgens treffen sich die schmale Sichel des abnehmenden Mondes und die Venus. Am 16. Stehen dann beide direkt untereinander. Die Venus ist inzwischen vom Sternbild Stier in das Sternbild Zwillinge weiter gewandert und
am 25. August ist die Beobachtung von Jupiter sehr zu empfehlen. Jupitermond IO zieht vor seinem Planeten vorbei und wirft seinen Schatten auf ihn. Kurz darauf taucht Ganymed neben dem Planeten auf, der ihn dann verfinstert.
Weitere Beobachtbare Ereignisse sind die Begegnungen des Mondes mit unseren Planeten: am 2.08. trifft er morgens auf Jupiter und abends auf Saturn, am 9.08. morgens auf Mars, am 13. Morgens auf die Venus, am 28. Abends wieder auf Jupiter und am 29. Abends auf Saturn.
Die Venus ist den gesamten Monat in der 2. Nachthälfte zu erkunden. Dabei wandert sie vom Sternbild Stier in die Zwillinge. Mars steigert seine Helligkeit zunehmend und wird neben Jupiter und Venus der 3. Glanzpunkt am Himmel.
Jupiter und Saturn begleiten uns den gesamten August vor allem in der 1. Nachthälfte. Jupiter, er steht im Sternbild Schlangenträger, verlagert seine Untergangszeit von 4:14 MESZ auf 2:03 zum Monatsende. Saturn, er steht im Sternbild Schütze, verlässt uns zu Monatsbeginn gegen 4:55 MESZ und geht zu Monatsende gegen 2:48 MESZ. Zwischen beiden Planeten ist der Zwergplanet Pluto zu finden siehe auch Abb. Monat Juli). Nach Mitternacht, bester Sichtbarkeitsbeginn, gesellt sich dann auch Neptun im Osten dazu. Auch Uranus erscheint dann tief am Osthimmel. Unser „Götterbote“ Merkur beehrt uns in den Morgenstunden. Allerdings nur noch in den ersten Augusttagen. Auch wenn er seine Helligkeit langsam erhöht, wird er doch ab dem 5.08. von der Morgenhelligkeit verschluckt.

Juli / August 2020

Turm Baumkronenpfad

In den Monaten Juli und August finden keine planmäßigen Astronomietreffs statt. Kurzfristige Aktivitäten, besonders Beobachtungen, werden auf der Webseite angekündigt.

Am 12., 15. und 22. August sind wir zu Veranstaltungen auf dem Baumkronenpfad. Besonders die ersten beiden Termine dienen der Entdeckung der Meteoriten, der Perseiden. Wir werden aber auch ein Teleskop dabei haben, um Jupiter und Saturn, aber auch den Mond, zu beobachten.

Aktualisierung

letzte Aktualisierung am 04.08.2020, 10 Uhr: Beobachtungshöhepunkte, Termine Baumkronenpfad