Herzlich willkommen

Wasserturm mit Sternwartenkuppel

auf der Webseite des Vereins

"Sternfreunde Beelitz e.V."

Hier erfahren Astronomiefreunde die Geschichte unseres Vereines, die des Wasserturmes, als ein Wahrzeichen der Stadt Beelitz, viele interessante und leichtverständliche Artikel und Gedichte / Reime zur Astronomie.

Aktuelle Termine unserer Astronomietreffs, von Beobachtungsmöglichkeiten und Besuchen des Wasserturmes und der Sternwarte sind ebenfalls auf der Webseite zu finden.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos, über eine kleine freiwillige Spende würden wir uns natürlich freuen!

Und nun viel Spass beim stöbern!

Aktuelle Nachrichten - Beobachtungsvorschläge und Astronomietreff

Aktivitäte des Vereins im August

Unser Verein ist am16.08. in der Zeit von 13 bis 16 Uhr auf der LAGA in Beelitz vertreten. Wir werden eine große Auswahl an eigenen Astrfotos präsentieren, Teleskope für den Hausgebrauch vorstellen und einen geschützten Blick auf die Sonne durch spezielle Teleskope ermöglichen. Natürlich stehen wir auch zur Beantwortung zu astronomischen Themen, zu unserem Verein und unserem Domiziel, dem Wasserturm mit der Sternwarte, bereit.

Im August sind wir auch 3x auf dem Baumkronenpfad in Belitz Heilstätten mit Teleskop vertreten. Termine sind der 12., 13. und 27. August. Am 12.08. gibt es einen kleinen Vortrag zu den Perseiden.

Aktuelle Beobachtungshöhepunkte für zu Hause im August

 

Der Monat August ist der Monat der Perseiden! Der Höhepunkt wird für den 12. 08. erwartet. Sie kommen scheinbar aus dem Sternbild Perseus und sind mit Blick Richtung NO zu erhaschen. Siehe abgebildete Sterkarte mit der roten Markierung. Leider haben wir Vollmong, was das ganze Unterfangen nicht einfacher machen wird. Aber diese Sternschnuppen sind nicht auf des 12.08. begrenzt, sonder können schon zu Monatsbeginn für Aha-Effekte sorgen. Dann natürlich nicht mit ca. 100 Stück je Stunde, wie am 12. August erwartet.

Endlich geht auch die Abendzeit ohne Planeten zu Ende. Z. B. am 12., wenn man eh draußen ist, erscheinen im tiefen Osten ab 22 Uhr, in der Reihenfolge Saturn, Neptun und Jupiter, die ersten Planeten und erweitern den Beobachtungsabend erheblich.

Noch einige Tipps für kleine Fernrohre und Feldstecher: der Doppelstern "Albireo" am Kopf des Schwansder Ringnebel M 57 in der Leier und der Kugelnebel M 13 im Herkules. Und da man ja schon in das Sternbild Pegasus schaut, auch der Kugelhaufen M15.

Venus ist noch was für Frühaufsteher.

Und nun viel Spaß!

Aktualisierung

letzte Aktualisierung am 09.08.2022, 17 Uhr: Aktuelles