Herzlich willkommen

Wasserturm mit Sternwartenkuppel

auf der Webseite des Vereins "Sternfreunde Beelitz e.V."

Hier erfahren Astronomiefreunde die Geschichte unseres Vereines, die des Wasserturmes, als ein Wahrzeichen der Stadt Beelitz, viele interessante und leichtverständliche Artikel und Gedichte / Reime zur Astronomie.

Aktuelle Termine unserer Vortragsabende, von Beobachtungsmöglichkeiten und Besuchen des Wasserturmes und der Sternwarte sind ebenfalls auf der Webseite zu finden.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos, über eine kleine freiwillige Spende würden wir uns natürlich freuen!

Und nun viel Spass beim Stöbern!

aktuelle Termine - Astronomietreff und Beobachtung

Eine Anmeldung zum Astronomietreff, zu Vortrags- und Beobachtungsabenden ist nicht erforderlich.

Treffpunktzeiten an der Eingangstür des Wasserturmes sind verbindlich, denn die Tür wird danach wieder verschlossen.

Astronomietreff am 21. September 2018

Am 21. September findet der nächste astronomische Treff statt.              

Ort: Tiedemannhaus, Clara-Zetkin-Str. 8-16, 14547 Beelitz  20:00 Uhr

Kurzvortrag : Die Internationale Raumstation ISS           Quelle: NASA

                       Aufbau, Geschichte und aktuelles Geschehen

                                                                                                          

                                                                                                                                                       

 

 

Foto: NASA

Ort: Wasserturm, Karl-Liebknecht-Str. 4a, 14547 Beelitz ab ca. 21:30 Uhr

Bei klarer Sicht erfolgt im Anschluß an den Kurzvortrag natürlich die Himmelsbeobachtung und auf Wunsch der Besucher auch eine Einweisung in die Benutzung der Sternkarten.

Aktuelle Beobachtungsmöglichkeiten für zu Hause im September

Sternenhimmel September 2018

Zur eigenen Beobachtung mittels Fernglas und eigenem Teleskop werden hier monatlich aktuelle Ereignisse aufgeführt:

Einige Beobachtungshöhepunkte:

Im September verlässt uns dann die Venus endgültig als Abendstern. Erst im November wird sie uns dann als Morgenstern wieder erfreuen.
Unser roter Planet, der Mars, hatte im Juli seine besonders seltene Erdnähe erreicht und war deshalb auch nicht zu übersehen. Er entfernt sich nun schon wieder und damit nimmt auch seine Helligkeit wieder ab. Am 19. September stehen der zunehmende Mond und Mars dicht beieinander und so ist er sehr gut zu identifizieren. (siehe Abbildung).
Neptun steht am 7.09. in Opposition zur Sonne. D.h., er steht genau gegenüber zur Sonne und hat deshalb für uns die beste Sichtbarkeit. Er steht OSO am Abendhimmel und wandert dann auf der Ekliptik Richtung Süden.

 

Und nun viel Spaß bei der eigenen Erkundung.

letzte Aktualisierung am 29.08.2018: Beobachtungshöhepunkte und Termine